“Wie bekomme ich ein Sixpack?” Diese Frage dürfte für all die Fitnesstrainer dieser Welt wohl eine der meistgehörten überhaupt sein. Und trotz Ihrer Kenntnisse wird die Mehrheit der Trainer diese Frage falsch oder nur teilweise richtig beantworten. Dies tun Sie nicht böswillig, aber falsche Ansichten haben sich über die Jahre derart festgesetzt, dass man Sie heutzutage als wahr betrachtet. In diesem Artikel werden Sie erfahren, weshalb die meisten scheitern, auf was es beim Bauchmuskelaufbau wirklich ankommt und wie Sie mit der richtigen Anleitung ein stahlhartes Sixpack in Rekordzeit aufbauen können.

Wie bekomme ich ein Sixpack – Fehlansichten und Halbwahrheiten

Die grosse Mehrheit der Leute ist der Meinung, dass man am schnellsten ein Sixpack bekommt, indem man spezifische Bauchmuskelübungen ausführt. Immer wieder werden dabei zum Beispiel Sit-ups empfohlen. Doch solche Übungen bringen alleine nicht den gewünschten Erfolg. Um zu wissen wiseo das so ist, müssen wir uns im Klaren sein, was mit unserem Bauch passieren soll, wenn wir ein Sixpack aufbauen wollen.

Bei den meisten von uns sind die Bauchmuskeln momentan von einer Fettschicht überzogen. Auch wenn wir über eine gute Bauchmuskulatur verfügen, verhindert diese Fettschicht, dass man ein Sixpack sehen kann. Um unsere Bauchmuskeln also als Sixpack zu definieren, müssen wir in erster Linie das Körperfett verbennen, und erst in zweiter Linie die einzelnen Muskelgruppen trainieren. Und um eine optimale Fettverbrennung zu erreichen, dürfen wir uns nicht nur auf Bauchübungen konzentrieren sondern müssen versuchen, unseren ganzen Körper stärker und definierter zu gestalten, dann kommt das Sixpack von alleine.

Wie bekomme ich ein Sixpack – Ernährung ist zentral!

Immer wieder erleben wir Leute, die meinen mit ein paar Übungen am Tag zum Sixpack zu kommen. Oftmals wird dabei der Faktor Ernährung total vergessen. Dabei ist dieser genauso wichtig wie das Training selbst. Wie bereits vorhin erwähnt, müssen wir unseren Körperfettanteil reduzieren können, und dies ist ohne die richtige Ernährung schlichtweg nicht zu erreichen. Logischerweise müssen wir mehr Fett verbrennen als wir unserem Körper zufügen, um den Körperfetanteil zu senken. Und deshalb ist die Ernährung so wichtig.

Allerdings reicht es nicht aus, einfach weniger zu essen. Wer einen muskulösen Köper haben will, muss intensives Training betreiben und braucht deshalb eine Menge Energie. Wird dem Körper zum Beispiel zuwenig Eiweiss zugefügt, kann das Training im schlimmsten Fall zu einem Muskelabbau führen. Die Muskeln stellen die Eiweissvorräte des Körpers dar, und wenn wir ihm nicht genügend Eiweiss zuführen, muss er von diesen Vorräten zehren.

Wie bekomme ich ein Sicxpack – Die Wahrheit über Bauchmuskeln!

Mike Geary hat ein Fitnessprogramm geschrieben, dass Die Wahrheit über Bauchmuskeln genannt wird. Und diese Wahrheit hat es in sich. Er nimmt darin Rücksicht auf genau die oben genannten Faktoren und stellt Ihnen in seinem Programm komplette Trainingsroutinen und umfangreiche Ernährungspläne zur Verfügung. Wir haben das Programm mit drei Personen getestet und sind zum Schluss gekommen, dass es kein anderes Programm gibt, das ähnlich schnell vergleichbare Resultate liefert. Lesen Sie dazu auch unseren kompletten Testbericht.

Falls auch Sie ein Sixpack bekommen möchten, es aber bisher trotz aller Bemühungen nicht geklappt hat, dann sollten Sie sich unbedingt überlegen, diese Schritt-für-Schritt Anleitung zum Sixpack anzuschaffen. Sie können dies übrigens völlig risikofrei tun, denn auf das Programm gibt es volle 60 Tage Geld-zurück-Garantie. Also los gehts, und Ihr erwünschtes Sixpack wird endlich Tatsache werden!

Wie bekomme ich ein Sixpack – so klappts!

Filed under: Bauchmuskeln & Waschbrettbauch

Like this post? Subscribe to my RSS feed and get loads more!